Abgabetiere

Hier seht ihr unseren Nachwuchs und die Tiere, die ein neues zu Hause suchen. Lest euch bitte die Abgabehinweise unten durch. Hier noch eine kleine Legende:

Geschlechter:        0.1 = weiblich        1.0 = männlich

Zeichnungen:       MS = Mantelschecke   PS = Punktschecke    HZ/ HS = Holländerzeichnung/ -scheckung

Augenfarbe:         BA = blaue Augen   BAT = braune Augen, vererbt auch BA        BrA = braune Augen

 noch nicht freigegeben  = das Baby ist noch zu jung (Freigabe ab 3. Woche)/ wir beobachten es noch für uns ;-)

  frei = es kann angefragt und reserviert werden

 vorl. reserviert  = das Tier ist locker reserviert (Anfragen möglich)

  reserviert  = das Tier ist fest reserviert

_____________________________________________________________________________________________________________

Für die naturnahe, artgerechte Ernährung empfehlen wir Grünhopper!

Interesse? Für Eure erste Bestellung erhaltet ihr 5 % Rabatt, wenn Ihr den Code NKPAESCHKE2 angebt!

gruenhopper-banner

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Kaninchenbabys 1 (Minilöwenwidder Mm/Minilop):

Am 02.08.2021 hat Flocke 3 Babys von Pepe bekommen. Ihre Babys werden von Debbie mit aufgezogen. Es sind zwei Häsinnen in havanna-weiß PS und havannagranne MS, sowie ein Rammler in feh-rhön MS.

Flocke
herz10

Mutter: MLW Mm, havannarhön MS

Pepe2

Vater: Minilop, feh-japaner

 

Baby 1:

Minilöwenwidder Mm

1.0

fehsallander-rhön MS

frei

 

Baby 2:

Minilop

0.1

havanna-weiß PS

frei

 

Baby 3:

Minilöwenwidder Mm

0.1

havannagranne MS

frei

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Kaninchenbabys 2 (Minilöwenwidder Mm/MM):

Am 29.07.2021 hat Mausi 5 Babys von Paule bekommen. Es sind Minilöwenwidder MM und Mm.
Beide Elterntiere sind aus meiner Zucht. Die Babys wachsen bei Silke auf, können aber bei mir abgeholt werden.

cinderella
herz10

Mutter: MLW MM, fehgranne-weiß

paule

Vater: MLW Mm, japaner

1322

 

Baby 1:

Minilöwenwidder Mm

1.0

rot-schwarz-weiß

frei

 

Baby 2:

Minilöwenwidder Mm

1.0

rot-schwarz-weiß

frei

 

Baby 3:

Minilöwenwidder Mm

0.1

weiß-schwarz

frei

 

Baby 4:

Minilöwenwidder MM

1.0

rot-schwarz-weiß

frei

 

Baby 5:

Minilöwenwidder Mm

0.1

weiß-schwarz

frei

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Kaninchenbabys 3 (Minilöwenwidder MM):

Am 03.09.2021 hat Smilla 3 Babys von Fussel bekommen. Eines hat es nicht geschafft. Es sind zwei Rammler MM in orange-havanna-weiß.

Smilla
herz10

Mutter: MLW MM, orange MS

Fussel

Vater: MLW MM, havannachinchilla MS

1323

reserviert für Ratoike

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Abgabehinweise:

Unsere Kaninchenbabys werden in der Regel im Alter von 10 Wochen abgegeben. Sie sind dann bereits 3-fach geimpft gegen RHD 1+2 (Filavac) und Myxomathose, komplett futterfest und bestens sozialisiert.
 Die Babys bekommen etwas gewohntes Trockenfutter (Grünhopper) für die erste Zeit mit, sowie einen Kaninchenpass. Für Züchter ist auch ein Stammbaum möglich! Unsere Tiere geben wir nicht in die Einzelhaltung, da diese für Kaninchen absolut nicht artgerecht ist und sie sich so auch nicht wohl fühlen!

Wir haben viel Erfahrung und geben unsere Tiere nach bestem Wissen in augenscheinlich gesundem Zustand ab. Da wir nach der Abgabe allerdings keinen Einfluss mehr auf die weitere Entwicklung der Tiere haben, können wir ab diesem Zeitpunkt keine Garantie für die Gesundheit der Tiere geben.

Die Einnahmen aus dem Verkauf der Jungtiere, kommen ausschliesslich unseren Tieren zugute, da wir damit einen Teil der Futter-, Einstreu- und Tierarztkosten bezahlen!

Reservierungen nehmen wir gerne entgegen, wir weisen aber darauf hin, dass diese erst nach Anzahlung von mindestens 20,00 EUR verbindlich sind. Bei Absage seitens des Käufers wird die Anzahlung einbehalten; sollte das reservierte Tier krank werden oder versterben, wird diese selbstverständlich erstattet.